Vollkasko-Massivhaus

Town & Country Stiftung - Hilfe die ankommt

Die Town & Country Stiftung

seit Gründung von Town & Country Haus im Jahr 1997 ist das Interesse für die Sorgen und Nöte unserer Mitmenschen ein bedeutsamer Pfeiler unserer Unternehmensphilosophie und Firmenkultur. Denn es sind die Menschen, die uns vertrauen und die unsere Unternehmungen erfolgreich gemacht haben.

Von diesem Erfolg möchten wir etwas zurückgeben – deshalb haben wir im Jahr 2009 die Town & Country Stiftung gegründet. Sie engagiert sich für unverschuldet in Not geratene Bauherren oder Hauseigentümer und für Kinder, die eben nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen und deshalb nicht unbeschwert aufwachsen können.

Mit Hilfe der Town & Country Stiftung stehen wir Familien in scheinbar ausweglosen Situationen zur Seite, damit diese wieder Hoffnung schöpfen können. Ziel ist dabei stets, das zu erhalten, wofür die Menschen über Jahre gekämpft und gearbeitet haben: ihr Heim und ihr Zuhause, das Sicherheit und Geborgenheit gibt.

Wir freuen uns, dass wir vor allem dank der Unterstützung unserer Lizenzpartner immer wieder unbürokratisch und zielgerichtet helfen können – ob durch professionelle Schuldenberatung oder durch direkte finanzielle Unterstützung der betroffenen Familien.

Hilfe für Vereine auch im Jahr 2015

für die Town & Country Stiftung - 2014

Town & Country Stiftung

Mit einem Stiftungsvermögen von etwa 1,5 Millionen Euro unterstützt die von Gabriele und Jürgen Dawo gegründete gemeinnützige Town & Country-Stiftung unverschuldet in Not geratene Eigentümer eines zu Wohnzwecken selbst genutzten Eigenheims sowie die Förderung von benachteiligten Kindern.

Die Stiftung ergänzt den bereits im Jahr 2008 durch Town & Country eingeführten Notfall Hilfeplan und setzt ihn weiter fort.  - In der Regel stellt die Stiftung dem Betroffenen zunächst einen professionellen Schuldenberater zur Verfügung, der mit Banken und Gläubigern verhandelt und eine tragfähige Lösung zu finden versucht. Auch bei einer drohenden Zwangsversteigerung kann die Stiftung Hilfe zur Verfügung stellen: der Eigentümer wird beraten, mögliche Alternativen werden erörtert und geprüft. Priorität hat grundsätzlich der Erhalt des Eigenheims.

Hilfe für Vereine vor Ort

Mit je 500,00 € haben wir auch hier in Chemnitz, direkt vor Ort helfen können.

Wir sind ein helfender Partner - auch Sie können helfen